Pferdezucht PDF Drucken E-Mail

Nach einigen "Zuchtzufällen" entschlossen sich Kurt und Isabella Fröhlich eine kleine, aber feine

Pferdezucht auf die Beine zu stellen.

 

Wendelin KunterbuntErstes „Schönborn-Fohlen“ war unser Wendelin Kunterbunt, der auf den großen Grünkoppeln und im eigens gebauten Freilauf-Stall mit seinem

Halbbruder Konstantin aufwuchs. Konstantin fand 3-jährig einen neuen Besitzer und Wendelin hat bis Kl. M und S bereits Siege und

Platzierungen aufzuweisen. 

19.7.2008 - Wendelin Kunterbunt gelingt unter Christine Brandl beim CDN-B* in der dritten Dressur der Klasse S seines Lebens eine Platzierung

hinter Amanda Hartung (T) und Daniela Kienzl (NÖ) auf dem 3. Gesamtrang mit 64,37 %.

19.4.2009 - Wendelin Kunterbunt  gewinnt mit seiner ständigen Reiterin Christine Brandl beim CDN-B* in Schönkirchen den St. Georg mit

62,281 %.

 
                                                                                                                                                                                                                                                                                                    
 
Lakritze

   Als „Koppelunfall“ kamen 2004 unsere beiden Stuten Leopoldine“ und „Lakritze“ zur Welt

   Beide wurden im Sommer 2007 angeritten und sind unter dem Sattel echte Talente

   Die Mutter von „Lakritze“ ist Luna, die auch in unserem Schulbetrieb eingesetzt wurde

   Luna hat mittlerweile einen neuen Besitzer gefunden

   Auch ihre Tochter Lakritze ist mittlerweile umgezogen - sie wohnt nun im Burgenland.

 
                                                                                                                                                                                                                                                                                                    
 

LeopoldineDie Eltern von Leopoldine - „Lavelle“ und der Vater „Podvig“ sind beide im Turniersport erfolgreich

bis LM bzw. M eingesetzt gewesen – wir sind gespannt, ob sie das Springtalent der beiden geerbt hat.

 
 

LukretiaIm Jahr darauf (2005) kam dann noch „Lukretia“ zur Welt. Die Mutter ist hier ebenfalls „Luna“ und auch „Podvig“ ist hier der Vater

Um nun für „Lukretia“ gleichaltrige Spielgefährten zu haben, hat sich die Familie Fröhlich entschlossen 3 Fohlen mit „richtigem Stammbaum“
zuzukaufen.

Sommer 2008 - Lukretia verletzt sich auf der Koppel leider so schwer, sodaß sie eingeschläfert werden mußte.

 
 

Top SecretTop Secret F geb 2005 (Contendro x Landwind II x San Fernando) Topsi – wie sie von uns allen genannt wird ist eine waschechte Österreicherin. Gezüchtet von Heidi Schöfbenker aus Oberösterreich wurde die kleine Tochter von Contendro aus der Tamara v. Landwind II Vierte im Oberösterreichischen Fohlenchampionat bei den Stutfohlen.

Der Kommentar des Richters Dieter Doll, Baden-Württemberg:
Hier ist ein wunderschön aufgemachtes Stutfohlen von Contendro aus einer Landwind Mutter, das im Exterieur bezüglich der Korrektheit die Wertnote 9,5 erhalten hat. Wir haben sogar diskutiert, ob wir die Wertnote 10,0 hergeben, aber die ein oder andere Kleinigkeit findet man sicherlich bei jedem Pferd. Eine hervorragende Schulter-Krupp Formation, die Beine sehr schön angelegt bezüglich der Gelenke, die Winkelung, die Stellung der Fessel, alles nahezu perfekt. Sehr guter Takt in der Bewegung, auch im Schwung. Hier wiederum das Seitenbild. Das Fohlen ist nahezu perfekt! Herzliche Gratulation. Wertnote: 9/9,5/8,5/9

April 2008 - Top Secret F wurde am 14.4.2008 mit Landprinz besamt.

 

 

Landrat März 20094.3.2009 - 20 Uhr 50 - das erste Fohlen der Zuchtsaison 2009 im Reitclub Schloss Schönborn ist gefallen. Top Secret

bringt einen süßen braunen Hengst von Landprinz zur Welt. Er wird Landrat heißen.

9.5.2009 - Top Secret wird im Reitstall Krippl in St. Pöten-Hart zur Stutbucheintragung vorgestellt und ins Hauptstutbuch 

eingetragen.

 
 

Charlotte  Charlotte geb. 2005 (Con Capitol x Walzerglanz x Directus) Charlotte ist eine Stute von dem leider zu früh verstorbenen Vererber Con Capitol 

  (Contender x Capitol) aus einer Walzerglanz Mutter. Charlotte ist in Sachsen-Anhalt gebrannt und wurde als Fohlen prämiert.

 
 

CathrinaCathrina geb. 2005 (Con Capitol x Carpaccio x Walzerglanz) Auch Cathrina ist eine Tochter des bereits erwähnten Con Capitol, der auf dem Gestüt Sprehe aufgestellt war. Cathrina – Kathi, wie wir sie nennen, ist auch als Fohlen prämiert worden und trägt den Brand von Sachsen-Anhalt.

Auch Cathrina wird schon geritten und auch kleine Sprünge hat sie schon überwunden.

2010 hat Cathrina ihre ersten Turniereinsätze und erfüllt auch prompt alle in sie gesetzten Erwartungen.

Im Juli 2010 gewinnt sie unter Bernhard Maier das Finale der Youngster-Tour für 5jährige Pferde im Rahmen des CSI2* Summer Cirquit in Wr. Neustadt. Cathrina wurde 2010 nach Italien verkauft und ist dort unter einer Amazone erfolgreich.


Doch nur Fohlen zuzukaufen, war den angehenden „Fröhlich’schen“ Pferdezüchtern dann doch zu wenig und man machte sich auf die Suche nach Zuchtstuten. Auch hier führte der Zufall ein wenig Regie und Isa wurde entdeckt!

 
 

IsaIsaIsa (Rubino Rosso x Noble Roi xx x Figaro) Isa ist die Tochter von Rubino Rosso. Sie ist eine    Staatsprämienstute mit hervorragendem Bewegungsablauf. Ihre Stutenprüfung hat sie mit Endnote 7,94 (für das Freispringen erhielt sie 9,5) absolviert. Staatsprämie in Rastede 2001. 3 prämierte Fohlen in 3 Zuchtjahren. Leider hat Isa 2007 das Fohlen von Don Romantic verloren. Derzeit ist sie tragend von Fidertanz.

Leider war uns mit Isa's Fohlen auch 2008 das Züchterglück nicht hold. Der kleine Fuchshengst ist nach 7 Tagen trotz tierärztlicher Versorgung leider eingegangen.

2008 starten wir den letzten Zuchtversuch mit ISA und haben sie mit Danone II besamen lassen.

27.5.2009 - ISA bringt einen süßen Fuchshengst zur Welt und wir sind zuversichtlich, daß der die ersten kritischen Tage gut übersteht.

Mittlerweile ist Derrick, wie der kleine Hengst heißen wird, mit allen anderen Fohlen zu Hause auf der Koppel und ist gesund und munter.

17.5.2010 - Isa hat in der Pferdeklinik Mühlen ein Hengstfohlen von Cristallo I (hocherfolgreich auf dem Bundeschampionat des dt. Springpferdes 2008+2009) zur Welt gebracht. Er ist schwarzbraun und wird wahrscheinlich ein Schimmel werden.

2010 hat ISA leider nicht aufgenommen, doch wir freuen uns, daß sie 2011 mit Sakrileg erfolgreich besamt wurde.

Juni 2012 - ISA lebt nicht mehr - Nach einer plötzlich aufgetretenen Lahmheit beim Reiten, mußten wir leider die traurige Entscheidung treffen sie einschläfern zu lassen. 

 
 
 

Nach dem überraschenden Tod des Züchters von Charlotte und Cathrina trat seine Gattin an uns heran, ob wir uns für Cathrina's Mutter Chandra (Carpaccio x Walzerglanz) interessieren

würden.

Wir machten uns also auf den Weg nach Klostermannsfeld um uns Chandra und ihr damaliges Fohlen, einen Sohn des Coronas, nochmals anzusehen. Chandra trägt den Brand von Sachsen-

Anhalt und wurde auch beim Oldenburger Springpferdeverband Oldenburg International eingetragen. Das damalige Fohlen von Coronas war wunderschön und seinem Vater wie aus dem Gesicht

geschnitten.

Damit war alles klar - Chandra kam mit uns nach Schönborn. Auch das Fohlen trat die Reise nach Österreich ein und bekam bei uns den Namen Charmin' Bear.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                     
 

Trophäe (Rubin Royal x Silvio I x Feiner Stern) Trophäe ist die Tochter von Tertia und hat uns heuer eine wunderschönes Hengstfohlen von FS Lord Loxley gebracht. Laurus CF erblickte am 11. Februar 2007 das Licht der Welt und entwickelt sich im Moment prächtig. Laurus

Am 9.8.2007 erhielt Laurus CF den Brand des Oldenburger Verbandes und wurde im Rahmen der Fohlenpräsentation prämiert.

 
 

10.4.2008 21 Uhr 15 - Therese erblickt das Licht der Welt!!! Nach einer ziemlich flotten und reibungslosen Geburt liegt eine gesunde Fuchsstute mit einem kleinen Sternchen im Stroh. Nach weiteren 35 Minuten hat sie die Milchbar gefunden und sich nach den Anstrengungen der Geburt stärken können.

Therese ist eine Vollschwester zu Laurus CF, dessen Vater ja auch FS Lord Loxley ist. 

Frühjahr 2011 - Therese ist bereits angeritten und überzeugt durch ihr angenehmes Temperament und ist, so wie ihre Mutter überaus bequem zu reiten. 

August 2008 - Trophäe selbst wurde nicht mehr gedeckt und ist jetzt Reitpferd. Bildschön und superbequem zu reiten, sowohl im Springen als auch in der Dressur - von ihr werden wir sicher noch hören.

 
 

TertiaTertia kam am 28.5.1988 bei Angelika und Rainer Ahlers in Hude zur Welt. Ihr Vater ist der Oldenburger-Hengst Silvio I und ihre Mutter führt über Feiner Stern x Bonjour sowohl anglo-normannisches, als auch Hannoveraner-Blut in ihren Adern.Tertia war tragend von Argentinus, als sie von Hude nach Schönborn übersiedelte, doch der kleine Hengst kam zu früh auf die Welt und ging leider ein. Daraufhin wurde Tertia 2007 von Don Romantic gedeckt und wir hoffen, daß wir 2008 mehr Glück bei unseren Pferdegeburten haben.

6.3.2008

Tertia hat einen kleinen Fuchshengst zur Welt gebracht. Er hat eine durchgehende Blesse und ist 3x weiß gestiefelt. Beim Anblick der Abzeichen kommt einem sofort sein Großvater Don Schufro in den Sinn.

4.4.2009 - Tertia hat uns eine braune Stute von Swarovski zur Welt gebracht. Die Kleine hat keinerlei Abzeichen und sehr sehr lange Beine. Die Namenssuche ist in vollem Gange. Wir halten Euch auf dem Laufenden.

Die Kleine hat beim Fohlenbrenntermin des Oldenburger Verbandes eine Prämierung erhalten. Ja und Namen hat sie auch endlich einen. Tanzmaus wird sie nun schon seit längerem gerufen.

13.6.2010 20 Uhr 15- Wir wollten eigentlich nur schnell mal auf die Koppel fahren und nach den jungen Hengsten sehen. Vorher wurde noch schnell ein Blick auf die hochtragende Tertia geworfen - alles war normal. Als wir 20 Minuten später in den Stall kamen, war schon fast alles vorbei - Ein Stutfohlen von Belissimo Mlag da im Stroh. Die Kleine war superfit und stand 30 Minuten nach der Geburt auf ihren langen, wackeligen Beinen. Besonders originell ist die Zeichnung im Gesicht der kleinen Fuchsstute. Die Beine sind hinten weiß gestiefelt und vorne werden es wahrscheinlich 2 Söckchen. 

 
 

WanessaWanessa, von uns auch Prinzessin genannt, ist ebenfalls eine Oldenburger Stute abstammend von Waldsee x Fatianus x Equitanius. Ihr Züchter ist Detlef Saul der in Züchterkreisen durch Hugo Simon's E.T. Berühmtheit erlangt hat. Wanessa war bis 2009 das Erfolgspferd von Kurt Fröhlich. Springen bis Kl. M bestritt er mit dieser ehrgeizigen Stute, die im Parcours vor Kampfgeist nur so sprühte. Nun wurde Sie heuer 17jährig aus dem Turniersport verabschiedet. Wanessa hat bereits einen Nachkommen von Freedom Z, der in Deutschland bereits in Kl. S erfolgreich unterwegs ist. 2007 haben wir sie von Casinos  (Eurocommerce Dubai) decken lassen und sind schon sehr gespannt auf ihr Fohlen.

2.6.2008 - Comeback F, das letzte Fohlen das wir heuer erwartet haben, ist geboren.

Es war eine schwierige Geburt mit einigen Komplikatioen, doch nach einer Woche Aufenthalt in der Veterinärmedizinischen Universität Wien, konnten wir den kleinen Casinos-Sohn nach Hause holen. Es ist ein Brauner ohne Abzeichen und wie ein kleines Stofftier.

Wanessa wurde neuerlich besamt - und zwar mit Contendro, doch leider hat sie resorbiert, und wir bekommen daher 2009 kein Fohlen von ihr. Sie wurde allerdings im April 2009 neuerlich mit Contendro I besamt.

Oktober 2009 - Wanessa muß auf Grund eines Tumors eingeschläfert werden.

 
                                                                                                                                                                                                                                                                                                     
 

2010 erwarten wir auch von Pilara (Pilox x Calypso II x Argentan) ein Fohlen. Pilara stand im Rasteder Brilliantring und war für das Bundeschampionat qualifiziert. Leider konnte sie dort verletzungsbedingt nicht an den Start gehen. Pilara war bis Kl. S erfolgreich und wurde 2009 mit Eurocommerce Samorano besamt. 

25.5.2010 Pilara bringt im Eilzugstempo ein schwarzes Hengstfohlen zur Welt. Die Geburt verlief reibungslos - Stute und Fohlen sind topfit. Der Kleine stand innerhalb von 40 Minuten auf seinen Beinen und stürmte gleich die Milchbar.

2010 - Leider war die Besamung mit Lord Z nicht erfolgreich

2011 - Pilara wurde mit Lordanos besamt und wir freuen uns schon auf das Fohlen, das im Frühjahr 2012 zur Welt kommen soll.

4.4.2012 - Pilara hat eine braune Stute zur Welt gebracht. Die kleine hat sich ganz schön lange Zeit gelassen - sie war 3 Wochen über dem Termin. Die kleine ist wunderschön und hat auch schon Bekanntschaft mit der Koppel vor dem Haus machen können.

 

 
< zurück
[ Zurück ]